Wurfplanung

 

 
Eerin hat ihre Zuchtzulassung bekommen, jetzt kann ich endlich meine Wurfplanung für das Frühjahr 2023 veröffentlichen.

Der Deckrüde wird Budawang Rio Red sein. Eerin und Rio haben sich dieses Jahr bereits 2 mal getroffen. Sie sind beide sehr fröhliche, offene und lustige Hunde , die Spaß an der Arbeit haben.
 Eerin ist sehr motiviert bei der Ausbildung zum Flächensuchhund in der DRK Rettungshundestaffel Hellweg. 
Der Papa von Rio ist Xanadu, der in vielen Sportarten sehr erfolgreich unterwegs ist. Die Mama von Rio ist Nikky, die in Frankreich an einer Schafherde gearbeitet wird. 
Die Gesundheitswerte sind bei beiden Hunden vorzüglich. 
Der Uropa von Rio ist Silverbarn’s Ulfi. Der Opa von Eerin ist Silverbarn’s Siro. 
Beides tolle Linien von denen ich sehr überzeugt bin, deshalb nehme ich bei dieser Verpaarung einen kleinen Inzuchtskoeffizienten von 0,78% in Kauf. 

Ich freue mich schon sehr auf meinen B-Wurf!

 

Hier der Link zu meiner Wurfplanung bei Working Dog

Meine Ziele in der Zucht: 

- Gesundheit steht an erster Stelle

- ein ausgeglichenes Wesen gegenüber Menschen und Tieren

 - Familienhunde, die immer und überall dabei sind: im Alltag, im Urlaub, beim Sport

- Zucht von roten und blauen Australian Cattle Dogs



 
Ich betreibe eine reine Hobbyzucht, in der ich den Welpen das Beste mitgeben und mit meinem vollem Engagement für sie da sein möchte. 
Für mich ist es selbstverständlich, dass die Welpen die gesamte Zeit bei uns mit sehr viel Fürsorge  unter ständiger Aufsicht sind.
Ebenfalls selbstverständlich ist für mich, dass die Welpen die gesamten 8 Wochen im Haus aufwachsen und natürlich tagsüber in unserem großen Garten spielen können.
Ich freue mich schon sehr darauf, die Welpen aufzuziehen und zu fördern, so dass sie gut geprägt und sozialisiert mit 8 Wochen in ihre neue Familien umziehen können. 
Gerade beim Australian Cattle Dog ist dies enorm wichtig, um einen guten Grundstein für sein späteres Verhalten zu legen. 


Unser Zwingername

Wie kam es zu dem eher außergewöhnlichen Zwingernamen "von der ROTEN ZORA" ?
 Als wir erfahren haben, dass die Mama, von unserer leider verstorbenen Zora Welpen erwartet, überlegten wir uns schon einen Namen, der zu einer blauen Cattle Dog Hündin passt. 
Im Nachsatz sagte ich dann zu meinem Mann "und wenn es eine Rote wird, dann nennen wir sie die Rote Zora".
Und so kam es dann auch: Wir bekamen unsere Rote Zora!!!